»Der Science Park   | »Die Unternehmen   | »Coworking   | »Nachrichten   | »Partner & Links   | »Kontakt  

Start in die Geschäftswelt leicht gemacht:
Science Park Saar eröffnet Coworking Space


Am 7. Mai 2014 eröffnen Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke und Science Park-Geschäftsführer Thomas Schuck den Coworking Space Saar. Die neuen Arbeitsräume sind im Erdgeschoss des Science Park Saar-Gebäudes 1 untergebracht, direkt bei der Haupteinfahrt zum Universitätscampus. Ein idealer Standort für angehende Jungunternehmer, die beim professionellen Einstieg in das Geschäftsleben flexibel sein wollen und moderne Arbeitsplätze mit der passenden Infrastruktur suchen.

Staatssekretär Barke erläutert: „Diese besondere Form von Arbeitsumgebung ermöglicht eine Flexibilität, die vor allem in der Aufbauphase eines jungen Unternehmens gebraucht wird. Das ist eine echte Bereicherung des Angebots im Science Park und ganz im Sinn unserer Saarland Offensive für Gründer. Deren Aufgabe es ja unter anderem, Hemmschwellen abzubauen und zum Start in die Selbstständigkeit zu motivieren.“
„Coworking Spaces bieten Raum für kreative Ideen und Produktivität. Hier, im direkten Umfeld zur Universität und den Unternehmen im Science Park Saar, finden Freiberufler, Kreative, kleinere Start-ups und "digitale Nomaden" ihre flexible Startrampe“, betont Thomas Schuck.

Der Coworking Saar Space
„co-working“, engl. zusammenarbeiten, ist eine neue Arbeitsform in Bürogemeinschaften, in denen man sich jederzeit einmieten und arbeiten kann. Unternehmensgründer, die Gleichgesinnte suchen oder zunächst unabhängig voneinander agieren wollen, arbeiten in meist größeren Räumen zusammen und können auf diese Weise voneinander profitieren.

Im Science Park Saar sind auf 64 Quadratmetern im modernen, hell und freundlich gestalteten Arbeitsraum sechs Einzelarbeitsplätze eingerichtet, die zeitlich flexibel genutzt werden können. Der Gruppenarbeitstisch lädt zu Teamarbeit und kreativem Austausch, der Besprechungsraum zu professionellen Präsentationen ein. Also genau das richtige Umfeld für Kreative, Freiberufler, IT-Experten und Start-ups. Auch mit seiner zeitgemäßen Infrastruktur - Drucker, freier WLAN-Zugang, Beamer im Besprechungsraum - erleichtert der Coworking Space Saar den Unternehmensstart. Darüber hinaus steht neben Schließfächern eine gut ausgestattete Küche mit Kaffee- und Getränkeautomat zur Verfügung.

Kostengünstiger Start
Die Kosten werden pro Arbeitsplatz berechnet. Einen ersten Anhaltspunkt geben die Tarifsätze einschließlich WLAN-Zugang für stunden- und tageweise Buchungen: Der Tagessatz (neun Stunden) liegt bei 17 Euro. Aber die Mieter können den Arbeitsplatz auch stundenweise mieten. Der Mindestsatz für zwei Stunden beträgt sechs Euro. RB

Haben Sie Fragen?
Unser Team berät Sie gerne:
Email: coworkingsaar@science-park-saar.de

www.gruenden.saarland.de

Artikel per Mail versenden Artikel drucken
Science Park Saar eröffnet Coworking Space

Uni-Tochter PharmBioTec forscht jetzt im Saarbrücker Science Park

I-Deal Technologies – Frischer Wind im Science Park Saar

Avarteq - Webentwicklung vor den Toren der saarländischen Uni



Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung